Badminton: Erste Mannschaft weiterhin ungeschlagen / 2. Mannschaft mit erstem Sieg

Badminton: Erste Mannschaft weiterhin ungeschlagen / 2. Mannschaft mit erstem Sieg

Mit der großen Chance die Herbstmeisterschaft nach Bremthal zu holen starteten die Spielerinnen und Spieler der ersten Mannschaft der Spielgemeinschaft Bremthal /Fischbach in den letzten Spieltag der Vorrunde.

Das dies gegen den punktgleichen Tabellenführer Active Frankfurt nach dem Ausfall der Nummer eins nicht einfach werden würde war allen klar. So verloren auch die beiden neu formierten Herrendoppel Daniel Stauzenberger /Ashfaq Rasool und Suresh Xavier /Joachim Fuchs jeweils in zwei Sätzen ebenso wie der an 1 gerutschte Stauzenberger im Einzel gegen seinen starken Gegner wie auch Joachim Fuchs im 3. Einzel. Nur Ashfaq Rasool konnte sich im 2. Herreneinzel souverän in 2 Sätzen durchsetzen. Den Anschluß sicherte das Dameldoppel mit Martina Nasisi und Claudia Gato Valdes mit einem Sieg. Überhaupt war es der Spieltag der Damen, Nasisi gelang mit dem Sieg im Einzel und Verena Sievers gelang im Mixed mit Suresh Xavier der entscheidende Punkt zum 4:4. Durch die Punkteteilung überwintert die Mannschaft punktgleich mit dem Tabellenführer in Lauerstellung auf Platz zwei der Bezirksliga A.

 

Die rote Laterne am Tabellenende abgeben – das war das Ziel der zweiten Mannschaft. Akiang Chiu, Thomas Aul, Christian Breite, Patrick Jonas, Mariella Reiter, Sandra Dambacher gelang dies durch den ersten Saisonsieg gegen Usingen. Mit vielen Fans und Familien im Rücken kämpfte das Team um jeden Punkt und siegt letztlich souverän mit 6:2. Damit verbunden ist auch der Sprung auf Tabellenplatz 5 und der Gewissheit, dass in der Rückrunde noch viel Möglich sein wird.

 

Nur Siege bis dato wies die Tabelle für das dritte Team aus. Gegen den ebenfalls ungeschlagenen Tabellenführer Active Frankfurt II sollte sich dies trotz großem Einsatz nicht so bleiben. Jens Röwer, Istvan Benedet, Christian, Doll, Stefan Lamminger, Thorsten Hollstein, Mariella Reiter und Lisa Heidenreich standen gegen die neu gegründete Mannschaft auf verlorenem Posten. 1:7 hieß es am Ende etwas zu deutlich aus Sicht der Bremthaler. Lediglich Hollstein konnte sein Einzel nach hartem Kampf gewinnen. So überwintert das Team, das ebenso wie zweite Mannschaft in der Bezirksliga C antritt, noch immer als positive Überraschung der Saison auf dem zweiten Platz.

 

Eine 0:8-Niederlgae musste das Jugendteam gegen Rodgau hinnehmen. Luca Hohmeister, Johannes Richert, Noah Roger-Kalita, Fabian Lemke, Isabel Sager, Kristiana Wege und Clara Wirth konnte lediglich zwei Sätze für sich entscheiden.

Auch das Schülerteam der SGB hatte den Tabellenführer, diesmal aus Kelkheim, zu Gast - hier gab es nicht zu holen. Pauline Happe, Nele Weber, Tim Marbach Sebastian Schwer und Orazio Vaturro verloren mit 0:6 und beenden die Vorrunde auf Platz 3 der Tabelle.

Erstmals in der Saison erfolgreich - Mannschaft 2