Saisonauftakt mit drei Siegen

Saisonauftakt mit drei Siegen


Am Sonntag startete die SG Bremthal  mit all Ihren Teams und einem großem Heimspieltag in die neue Badmintonsaison.  Mit je drei Siegen und Niederlagen verlief der Start ausgeglichen.

Die in Teilen neu formierte erste Mannschaft startete nach dem Klassenerhalt im letzten Jahr erneut in der A-Klasse. Das Saisonziel, mind. den fünften Platz in der Abschlußtabelle zu erreichen, fest im Blick, gelang den Doppeln Volker Schulze / Daniel Stauzenberger, Martina Nassisi  / Claudia Gato Valdes und Ashfaq Rasool / Joachim Fuchs mit drei Siegen gegen  das Team aus Höchst ein perfekter Start. Schulze sicherte mit einem glatten Zwei-Satz-Sieg im Einzel das zwischenzeitliche 4:0. Nasisi und Fuchs mussten sich in Ihren Einzeln jeweils geschlagen geben.  Der fünfte vorentscheidende Sieg gelang dem Mixed Gato Valdes und Xavier Suresh.  Den Schlußpunkt zum 6:2-Endstand setzte Rasool in seinem Einzel.
Damit steht das Top-Team der Spielgemeinschaft Bremthal/Fischbach direkt in der oberen Tabellenhälfte.

Anders verlief das Spiel der Zweiten Mannschaft gegen den Frankfurter VV. War die Besetzung der Damen in der Vorbereitung noch der kritische Punkt für Mannschaftsführer Thomas Aul so gelang es Jennifer Rudelt im Einzel sowie im Doppel mit Ihrer Partnerin Sandra Dambacher die einzige Punkte für Bremthal zu sicheren. Die Spiele von Akiang Chiu, Aul, Franz Seidel und Christian Breite waren allesamt knapp und gingen in drei Fällen über die volle Distanz von drei Sätzen. Ein Sieg gelang jedoch nicht. Mit dieser zu hoch ausgefallenen 2:6-Niederlage verlief der Saisonstart nicht wie gewünscht.

Besser machte es das dritte Team das mit Lisa Heidenreich und Mariella Reiter erstmals in der C-Klasse antreten konnte. In den Doppeln war klar zu sehen, dass diese in den letzten Wochen im Mittelpunkt des Trainings standen. Nach Siegen von Heidenreich / Reiter,  Jens Röwer / Patrick Jonas und Christian Doll mit Stefan Lamminger zog die SGB schnell auf 3:0 davon. Mit Siegen in den Einzeln gegen Jonas, Reitter und Lamminger glich der Gegner aus Frankfurt 3:3 aus. Im Mixed mit Heidenreich und Röwer gelang den Bremthalern nach großen Kampf ebenso ein Drei-Satz-Sieg wie Doll im letzten Einzel.  Mit 5:3 ist der Saisonstart für das Dritte Team gelglückt.

Die Jugendlichen kamen gegen Soden-Stolzenberg mit 1:7 unter die Räder. In der Besetzung Luca Hohmeister, Noah Roger Kalita, Florian und Julian Kaiser sowie Lisa Heidenreich und Isabel Sager gelang lediglich Isabel ein dafür umso deutlicher Sieg um Einzel.

6:0-Heimsieg lautete das Ergebnis für die Schülermannschaft. Pauline Happe, Nele Weber, Tim Marbach, Martyna Makasinski,  Orazio Vatturo waren dem Gegner aus Frankfurt in allen Belangen überlegen. Alle Spielerinnen und Spieler konnten sich durch das gute Coaching der Betreuer Kai Herrmann und Uwe Weber in den zweiten Sätzen merklich steigern und so den Gegner den Schneid abkaufen.

Die nächsten Wochen werden alle Spielerinnen und Spieler wieder intensiv trainieren bevor im Oktober der nächste Spieltag ansteht. Badmintoninteressierte sind jeden Donnerstag ab 19:30 Uhr und sonntags ab 20 Uhr gerne für ein Schnuppertraining willkommen. Schläger und Bälle werden gestellt.

 

Siegreiche erste Mannschaft 6:0 Sieg - Die Schüler-Mannschaft 5:3 im Krimi gegen BV Frankfurt 2 - Die 3. Mannschaft