Badminton: Schüler bringen Punkt nach Bremthal – Senioren unterliegen Zuhause

Badminton: Schüler bringen Punkt nach Bremthal – Senioren unterliegen Zuhause

Gleich drei Mannschaften der SG Bremthal griffen am letzten Wochenende wieder zum Schläger und kämpften um Punkte.


Die zweite Mannschaft musste im Heimspiel gegen Sindlingen mit Ersatzspieler Holger Brauer antreten. Zusammen mit Thomas Aul, beide spielten erstmalig zusammen, verlor er sein Doppel nach großen Kampf in der Verlängerung des dritten Satzes. Akiang Chiu und Jens Röwer stellten im zweiten Doppel mit einem Sieg den Ausgleich her. Nachdem das Damendoppel mit Ute Raabe und Ulrike Pellner in zwei Sätzen verlor war es das gemischte Doppel an Chiu und Pellner  mit einem souveränen Sieg wieder gleich zu ziehen. Die Einzel mussten die Entscheidung bringen. Röwer war seinem Gegner klar überlegen und sicherte der SGB der dritte Punkt. Brauer und Aul zwangen ihre Gegner jeweils in den dritten Entscheidungssatz, unterlagen jedoch unglücklich. Da Raabe auch das Dameneinzel verlor, nahmen die Gäste aus Sindlingen beide Punkte aus der Comeniushalle mit. Dies war für alle ärgerlich da ein Unentschieden zum Greifen nahe war. Wäre die Anzahl der einzelnen Ballwechsel entscheidend hätten die Bremthaler sogar die Nase vorn gehabt.

 

Eindeutiger war das anschliessende Spiel der vierten Mannschaft. Durch mehrere Ausfälle geschwächt  verlor die Mannschaft gegen Dortelweil mit 1:5. Volker Biallas und Gerald Abele konnte im ersten Doppel gewinnen und sicherten den Ehrenpunkt. Das zweite Herren Doppel mit Wojciech Malinski und Kilian Dambacher unterlag klar. In den Einzeln gelang lediglich Biallas ein Satzgewinn, er verlor knapp in drei Sätzen. Abele, Malisnki und der kurzfristig eingesprungen und erstmal in dieser Saison zum Einsatz gekommene Dambacher unterlagen jeweils klar.


Auswärts lief es besser für die SGB. Die  der Spielgemeinsatz mit der SG Kelkheim gelang ein 3:3 Unentschieden gegen Frankfurt. Martyna Malasinki und  Pauline Happe gewannen ihr gemeinsames Doppel ebenso wie die beiden Einzel. Maja Sauerland und Alina Krenz  unterlagen bei ihrem ersten Saisoneinsatz nach großem Einsatz im Doppel und Einzeln.