Badminton: SGB Jugend bei Ranglistenturnieren erfolgreich

Badminton: SGB Jugend bei Ranglistenturnieren erfolgreich

Zum ersten Mal waren die Schüler und Jugendlichen der SG Bremthal bei einem D-Ranglistenturnier im fremden Bezirk in Wiesbaden dabei und konnten hier nicht nur viele Punkte, sondern auch Treppchen-Plätze sammeln. In der Klasse Mädchen U13 holte die SG Bremthal sensationell ein „Triple“: Es siegte Pauline Happe vor Martyna Malasinski und Nele Weber (siehe Foto), wobei gerade die vereinsinternen Duelle heftig umkämpft waren. Bei den Jungen U15 holte sich Johannes Richert mit Platz 3 sein bisher bestes Turnierergebnis und setzte sich im Viertelfinale gegen seinen Vereinskollegen Fabian Lemke durch, der letztendlich Platz 7 belegte.  Einen guten Eindruck hinterlies auch Ben Webers, der sich durch 2 knappe 3-Satz Matches durchkämpfte. Bei den Mädchen U 15 scheiterte Isabel Sager am Halbfinaleinzug, konnte dann aber alle Spiele gewinnen und erreichte einen sehr guten Platz 5. Auch im Doppel U15 gelang den Bremthalern der Sprung aufs Treppchen: Fabian Lemke und Johannes Richert sicherten sich Platz 3 und damit erstmals einen Treppchenplatz im Doppel. Bei den Mädchen U19 starteten Klara Benedekt und Lisa Heidenreich, kamen leider nicht über die Vorrunde hinaus.

Ein hervorragendes Ergebnis erreichte auch der Bremthaler Jan Noah Ickstadt (für TV Hofheim startend). Beim zwei Stufen höheren B-Ranglistenturnier in Kleinbittersdorf wurde das Badminton-As 5. im Einzel U13, 2. im Doppel und 2. im Mixed. Damit hat er erstmals die Möglichkeit bei einem A-Ranglistenturnier am Bundesebene teilzunehmen.    

Jungeneinzel U15: Dritter Platz für Johannes  (3.v.l.) Jungendoppel U15: 3. Platz für Johannes und Fabian (1. und 2. v. r.) Mädchen U13 (vlnr): Martyna (Platz 2), Pauline (Platz 1), Nele (Platz 3)