Die SG Bremthal spielt 2:2 Unentschieden gegen den BSC Kelsterbach im letzten Spiel vor der Winterpa

Die SG Bremthal spielt 2:2 Unentschieden gegen den BSC Kelsterbach im letzten Spiel zur Winterpause

Zu Spielbeginn tat sich recht wenig vor beiden Toren, beide Teams neutralisierten sich weitestgehend im Mittelfeld. Nach gut 10 Minuten fand die Bremthaler Elf mal eine Lücke im Kelsterbacher Abwehrverbund und nach feinem Zuspiel von Gregor Martin drang Roman Glimm über die linke Außenbahn kommend in den Strafraum der Gäste ein und wurde dort elfmeterreif gefoult. Denn fälligen Strafstoß verwandelte Robin Diehl sicher zur 1:0 Führung für die SGB (12). Doch kurz darauf lief man in einen Konter der Gäste und kassierte den Treffer zum 1:1 in der 15min. Als Andre Junkert nach einer Flanke von Roman Glimm in der 21min vom rechten Strafraumeck aus abzog wäre fast die erneute Führung drinnen gewesen aber der Schuss ging knapp am langen Eck vorbei. Marius Bornwasser wurde in der 32min im 16er eingesetzt, er zögerte jedoch einen Tick zu lange mit dem Abschluss und so konnte Kelsterbach noch klären. Die Gäste blieben mit ihrem schnellen Umschaltspiel gefährlich und erzielten in der 40min den 1:2 Pausenstand. Nach dem Seitenwechsel kam die SG Bremthal mit mehr Schwung aus den Kabinen. Man versuchte schneller in die Spitzen zu spielen und setzte auch die Gäste im Aufbauspiel mehr unter Druck. In der 55min wurde der Einsatz belohnt. Nach Balleroberung kurz vor dem Kelsterbacher Strafraum passt Marius Bornwasser perfekt auf Marco Pauly. Pauly geht in den Strafraum und versenkt die Kugel zielgenau ins lange Eck zum 2:2 Ausgleich. Bremthal blieb spielüberlegen tat sich aber schwer Lücken in der vielbeinigen Abwehr der Gäste zu finden. Richtig gefährlich wurde es in der 75min als Manuel Haas einen Freistoß von links an den langen Pfosten schlug. Der mit aufgerückte Abwehrrecke Felix Frießleben grätschte in die Flanke und der Ball ging mit viel drall in die Höhe und tropfte auf die Querlatte. Vom BSC kam in Hälfte zwei offensiv wenig, die Defensive der SGB hatte die Angriffsbemühungen  der Kelsterbacher weitestgehend im Griff. Nur bei einem Freistoß in der 88min, der von der Bremthaler Abwehrmauer noch abgefälscht wurde, war Patrick Morawietz im SGB Tor gefragt und meisterte die Situation sicher. Der Schlusspunkt gehörte dann der SG Bremthal, als Felix Frießleben eine Freistoßflanke von Manuel Haas über das Tor köpfte (90). So blieb es beim 2:2 Unentschieden im letzten Spiel für dieses Jahr. 

Tore SGB: 1:0 Robin Diehl (12), 2:2 Marco Pauly (55)

Es spielten für die SGB: Patrick Morawietz (TW), Felix Frießleben, Roman Glimm, Gregor Martin, Manuel Haas, Robin Diehl, Andre Junkert, Dennis Morawietz, Marco Pauly, Daniel Nees und Marius Bornwasser (David Etmans 70)

Auch die SG Bremthal II hatte ein Heimspiel zum Jahresabschluss. Man verlor gegen den BSC Altenhain mit 1:3. Das Tor zum zwischenzeitlichen 1:2 erzielte Titzian Iglesias Weber. Die SG Bremthal wünscht allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Vielleicht sieht man sich ja am 22.12.2019 beim traditionellen Glühweinumtrunk auf dem Bremthaler Dorfplatz. Los geht’s um 15:30 Uhr