2:3 Heimniederlage der SG Bremthal gegen die SG DJK Hattersheim

2:3 Heimniederlage der SG Bremthal gegen die SG DJK Hattersheim

Am Tag der deutschen Einheit hatte die SG Bremthal den SG DJK Hattersheim zu Gast. In den ersten Spielminuten konnte sich die SGB ein paar Chancen erspielen. Ein Freistoß von Roman Glimm ging neben das Tor (6). Ebenso der Schuss von Marco Pauly, der im 16er von Dennis Morawietz bedient wurde (8). Und nach einem auf den kurzen Pfosten getretenen Eckstoß nahm Roman Glimm das Zuspiel direkt, doch der Ball ging über das Tor(9). Danach kam die SG Bremthal zwar immer mal wieder in gute Positionen, nutzte sie aber nicht aus da der finale Pass den Mitspieler nicht fand. Einzig in der 22min kam Niels Hinek am Strafraum zum Abschluss, aber der Schuss strich am Tor vorbei. Der Gast aus Hattersheim war offensiv bis dato auch nicht gefährlich in Erscheinung getreten ging aber in der 39min mit einem vom 16er flach ins Eck geschossenen Treffer mit 0:1 in Führung. Nach der Halbzeitpause kam die SGB zunächst besser ins Spiel und auch zu Abschlüssen. Über Marco Pauly und Robin Diehl gelangte der Ball im Strafraum zu Andre Junkert, der auch direkt abzog aber die Kugel über die Querlatte jagte (47). Besser lief es in der 51min. Nach einem Steckpass in den 16er von Robin Diehl schob Dennis Morawietz das Zuspiel am Torwart vorbei ins Eck zum 1:1 Ausgleich. Kurz darauf gab es einen Eckball für die Gäste. Dieser wurde abgewehrt und über Daniel Nees wurde der Ball in die Spitze gespielt wo Dennis Morawietz und Marco Pauly den Konter wunderbar ausspielten und Pauly schlussendlich zum 2:1 abschloss (56). Nach der Führung schlichen sich im Bremthaler Spiel allerdings wieder zu viele unnötige Fehler und Ballverluste ein, die den Gegner wieder ins Spiel brachten. In der 58min konnte Patrick Morawietz im Tor durch beherztes herauslaufen im eins gegen eins den Ausgleichstreffer noch verhindern, aber 10 Minuten später war er machtlos als Felix Frießleben eine Flanke des Gegners unglücklich ins eigene Tor zum 2:2 abfälschte (68). Hattersheim blieb die gefühlt zielstrebigere Mannschaft, daran änderte auch die glatt Rote Karte für einen der DJK Angreifer in der 82min nichts. Bremthal spielte zu umständlich und traf im Aufbauspiel zu oft die falsche Entscheidung. Dadurch brachte man den Ball nicht mehr in die gefährliche Zone. In der letzten Minute der Nachspielzeit fiel dann das 2:3 als Bremthal den Ball im Strafraum nicht geklärt bekam und ein Hattersheimer aus kurzer Distanz den Siegtreffer für seine Elf erzielen konnte.

Tore für die SGB: 1:1 Dennis Morawietz (51), 2:1 Marco Pauly (56)

Es spielten für die SGB: Patrick Morawietz (TW), Felix Frießleben, Roman Glimm, Gregor Martin, Robin Diehl, Andre Junkert, Nils Hinek, Dennis Morawietz, Marco Pauly, Daniel Nees und Sebastian Starzetz (Titzian Iglesias-Weber 63)

Am Sonntag spielt man wieder zu Hause. Es ist der FC Schwalbach zu Gast. Anstoß ist um 15Uhr

Die SG Bremthal II verlor trotz zweimaliger Führung durch die Tore von Jens Köller zum 1:0 und 2:1 deutlich mit 2:5 gegen Creu Höchst. Am Sonntag den 06.10.2019 geht es mit dem Heimspiel gegen den SV Fischbach weiter. Anstoß ist um 13 Uhr.