3:2 Heimsieg der SG Bremthal gegen die SG Oberliederbach II

3:2 Heimsieg der SG Bremthal gegen die SG Oberliederbach II

Die ersten 20 Minuten der Partie gehöhrten den Gästen aus Oberliederbach, die einige Abschlüsse aus der Distanz für sich verbuchen konnten. Nach dem ersten schnellen, zielstrebenden Angriff der Heimelf wird Tobias Thoma im Strafraum gefoult und Daniel Friedrich läßt sich die Chance nicht entgehen und trifft vom Punkt aus souverän zum 1:0 in der 27min. Nach dem Führungstreffer läuft es im Spiel besser für die SGB und nach einer schönen Kombination schießt Dennis Morawietz, von Tobias Thoma bedient, den Ball aus 16m ans Lattenkreuz, den Abpraller versenkt der aufmerksame Leon Köhler zum 2:0 (33). Durch einen Lupfer von Leon Köhler, knapp neben das Tor (36) und einen Flachschuss von Tobias Thoma, den der Oberliederbacher Torwart noch zur Ecke abwehren konnte (40) hätte die SGB die Führung noch ausbauen können. So aber gelang den Gästen in der 44min per direkten Freistoß aus 20m der 2:1 Anschlusstreffer kurz vor der Halbzeitpause. Nach dem Pausentee hatte die SG Bremthal das Spiel weitestgehend unter Kontrolle und hätte durch Chancen von Dennis Morawietz (47, 57) und Marc Ahlmann (56), die jeweils am Gästekeeper scheiterten, die Begegnung frühzeitig entscheiden können. Stattdessen gelang Oberliederbach durch einen, aus Sicht der SGB zweifelhaften, Elfmeter der 2:2 Ausgleich in der 63min. Die Elf von Trainer Felix Hanke brauchte ein wenig um den Ausgleich zu verdauen,  fing sich aber wieder schaltete dann in den Angriffsmodus. Die letzten 15-20 Minuten waren geprägt von den Bremthaler Bemühungen den Siegtreffer zu erzielen. Ein Kopfball von Gregor Martin, nach Ecke Daniel Friedrichs ging über das Tor (68) und eine Direktabnahme von Leon Köhler im Strafraum war zu zentral auf den Gästeschlussmann platziert (75). Ebenso ein Schuss aus 16m von Dennis Morawietz (77) im Anschluss nach einem Eckball. Nach einer schönen Einzelleistung setzte Leon Köhler den Abschluss über das Tor (88). Nachdem Marius Bornwasser zunächst Pech hatte als seine beiden Kopfbälle in der 76 und 81 Minute vom Torwart abgewehrt wurden und sein Schuss aus der Drehung aus 16m nur den Torpfosten traf (83) gelang ihm in der dritten Minute der Nachspielzeit der vielumjubelte 3:2 Siegtreffer. Die SGB baute in den Schluss Minuten noch mal Druck am gegnerischen Strafraum auf. Tobias Thoma drang in den 16er ein, legte ab auf Bornwasser der flach ins Toreck den Siegtreffer markierte. Schlussendlich ein verdienter Sieg der SG Bremthal, die sich jedoch wegen der mangelten Chancenverwertung das Leben unnötig schwer gemacht hat. 

Tore für die SGB: Daniel Friedrich 1:0 (27), Leon Köhler 2:0 (33), Marius Bornwasser 3:2 (93)

Es spielten für die SGB: Patrick Morawietz (TW), Felix Frießleben, Roman Glimm, Gregor Martin, Manuel Haas, Tobias Kreuter (Tobias Thoma 80), Leon Köhler, Dennis Morawietz, Tobias Thoma (Marc Ahlmann 46), Daniel Friedrich und Marius Bornwasser. 

Am Sonntag den 31.03.2019 spielt die SG Bremthal Auswärts beim FC Schwalbach. Anstoß ist um 15 Uhr

Die  SG Bremthal II spielt ebenfalls Auswärts gegen den FC Schwallbach II, Anstoß ist um 13 Uhr