4:1 Auswärtssieg der SG Bremthal bei Türk Hattersheim

4:1 Auswärtssieg der SG Bremthal bei Türk Hattersheim

Auf dem schwer zu bespielenden Naturrasen in Hattersheim tat sich lange Zeit vor beiden Toren wenig, das meiste Spielgeschehen fand im Mittelfeld statt. Nach ca. 20min hatten die Gastgeber durch einen Kopfball nach einem Freistoß die erste nennenswerte Möglichkeit, aber der Ball ging am Tor vorbei. Es folgten weitere Abschlüsse der Hausherren, ein aufs Tor gezogener Freistoß von der linken Seite (24) und ein zu Zentral angesetzter Flachschuss aus 13m (26). Beide Male war Patrick Morawietz im Tor sicher zur Stelle. Beim ersten gefälligen Vorstoß der SGB passte Tobias Thoma in den Lauf von Dennis Morawietz, der anschließend von seinem Gegenspieler im Strafraum gefoult wurde. Den fälligen Elfmeter verwandelte Daniel Friedrich sicher zur 1:0 Führung für die SGB (30). Kurz darauf behauptete Daniel Nees am 16er den Ball gegen mehrere Gegenspieler und legte ihn ab auf Manuel Haas. Dessen Flanke verwertete Dennis Morawietz am langen Pfosten zum 2:0 (32).  Nach dem Doppelschlag blieb Bremthal weiter am Ball und legte nach. Nach dem Dennis Kaup sich mit einem Sololauf durch den Strafraum getankt hatte, legte er das Spielgerät perfekt an den Fünfmeterraum zurück und Tobias Thoma vollendete den Angriff zum 3:0 (37).  Bremthal ließ immer noch nicht locker. Ein von Felix Frießleben getretener Freistoß aus dem Mittelfeld heraus an den 16er brachte Michael Herweck unter seine Kontrolle und zog einfach mal ab. Der Aufsetzer landete zum 4:0 im rechten Toreck (43). Mit dieser komfortablen Führung ging es in die Halbzeitpause. Nach Wiederbeginn waren die Hattersheimer wieder aktiver und kamen auch vermehrt zu Abschlüssen, aber die Schüsse die Richtung Tor gingen waren erstmal sichere Beute für Patrick Morawietz. Bremthal, mit der Führung im Rücken, verlagerte sich aufs Kontern, was aber zu selten in gefährliche Aktionen mündete wie in der 65min als der eingewechselte Leon Köhler lang geschickt wurde aber den Ball, stark bedrängt von seinem Gegenspieler, am Tor vorbei setzte. Im Gegenzug gelang Türk Hattersheim der 1:4 Anschlusstreffer (66). Die Hausherren wollten nun mehr, konnten die SG Defensive aber kein zweites Mal überwinden. In den letzten zehn Spielminuten gelang es der SGB dann wieder das Spiel ausgeglichen zu gestallten. Durch Marius Bornwasser, nach Pass von Dennis Morawietz und eine Schuss von Michael Herweck im 16er, beide verfehlten ihr Ziel, hatte die SGB noch Chancen das Ergebnis zu erhöhen. Schlussendlich blieb es beim 4:1 Auswärtserfolg der SG Bremthal, welcher auf Grund der starken Viertelstunde vor der Halbzeit auch in Ordnung geht. 

Tore für die SGB: 1:0 Daniel Friedrich (30), 2:0 Dennis Morawietz (32), 3:0 Tobias Thoma (37), 4:0 Michael Herweck (43)

Es spielten für die SGB: Patrick Morawietz (TW), Felix Frießleben, Manuel Haas, Michael Herweck, Dennis Morawietz, Tobias Thoma, Daniel Friedrich, Daniel Nees, Dennis Kaup (Marius Bornwasser 78), Klaus Kramer (Leon Köhler 62) und Pierre Paul

Am Donnerstag den 18.10.2018 geht es zu Hause im Kreispokal gegen die Spvgg. 07 Hochheim weiter. Anstoß ist um 20 Uhr. Das nächste Ligaspiel ist ebenfalls ein Heimspiel. Am Dienstag den 23.10.2018 geht es um 19:30 Uhr gegen den SV Ruppertshain.

Die SG Bremthal II, die Auswärts bei Türk Kelsterbach 2:0 verloren hat, spielt am Sonntag den 21.10.2018 zu Hause gegen Tura Niederhöchststadt II. Anstoß ist um 13 Uhr.