8:1 Niederlage der SG Bremthal im letzten Saisonspiel bei Alemannia Nied

8:1 Niederlage der SG Bremthal im letzten Saisonspiel bei Alemannia Nied

Die SG Bremthal musste im letzten Saisonspiel beim Tabellenzweiten Alemannia Nied antreten. Die Gastgeber, die noch die Aufstiegsrelegation zur Gruppenliga vor der Brust haben, schonten sich nicht und legten los wie die Feuerwehr. Nach einem Doppelschlag in der sechsten und siebten Minute führten sie schon recht schnell mit 2:0. Auch danach schaffte es die sonst recht sicher stehende Bremthaler Defensive nicht, Ordnung in den Laden zu bekommen. Bis zur 25min erhöhten die Hausherren auf 5:0. Bremthal konnte offensiv nicht so viel zeigen wie in den letzten Spielen, die besten Möglichkeiten vor der Halbzeit waren noch ein Kopfball von Marius Bornwasser (10) und ein Schuss von Dennis Morawietz, der am Torwart scheiterte (18). Nach dem Seitenwechsel stand Bremthal zunächst etwas stabiler, aber Nied blieb die überlegenere Mannschaft. Aber je länger das Spiel dauerte desto besser fand die Bremthaler Elf hinein. Nach Ablage von Dennis Morawietz zog Leon Erkrath aus 16m ab aber der Schuss zischte über die Querlatte (74). Eine Minute später kam er nach Zuspiel von Marius Bornwasser wieder im 16er zum Abschluss, aber erneut ging der Schuss über das Tor.  Kurz darauf wird Dennis Morawietz aus dem Mittelfeld heraus gut eingesetzt, scheiterte aber im 1 gegen 1 am Torwart. Nied zeigte wie man es besser macht und erhöhte in der 78min auf 6:0. Praktisch im Gegenzug gelang der SGB der Ehrentreffer. Von Leon Erkrath im Strafraum in Szene gesetzt Passte der eingewechselte Jonas Hillenberg scharf vors Tor. Der Nieder Schlussmann kann die Flanke nicht festmachen und der Nachgerückte Leon Erkrath staubt zum 6:1 ab (79). In den Schlussminuten gelang Nied noch zwei Treffer zum 8:1 Endstand. Trotz der deftigen Niederlage nach zuletzt 8 siegreichen Partien beendet die SG Bremthal die Saison auf einem guten sechsten Tabellenplatz in der KOL Main Taunus. Eine Platzierung auf das das Team von Trainer Felix Hanke zu Recht stolz sein kann. 

Tore für die SGB: 6:1 Leon Erkrath (79)

Es spielten für die SGB: Patrick Morawietz (TW), Felix Frießleben, Roman Glimm, Manuel Haas, Carlos Ramirez Amstutz, Leon Erkrath, Dennis Morawietz, Daniel Friedrich, Daniel Nees (Jonas Hillenberg 54), Marius Bornwasser und Pierre Paul

Die SG Bremthal II hat ihr Auswärtsspiel bei Creu Höchst zwar mit 1:0 verloren bleibt aber durch die gleichzeitige Niederlage vom FC Schwalbach II in Eddersheim auf den drittletzten Tabellenplatz. Hieß es zunächst noch dass man in die Abstiegsrelegation müsse, kam am Montagabend die frohe Kunde das auf Grund bestimmter Konstellationen in der A  Klasse dieser Platz zum direkten Klassenerhalt berechtigt. . Die SG Bremthal II hat somit die Klasse gehalten und wird auch in der kommenden Saison in der Kreisliga B Maintaunus auflaufen.