Die SG Bremthal gewinnt 0:1 bei Germania Weilbach

Die SG Bremthal gewinnt 0:1 bei Germania Weilbach

Im Spiel gegen den Tabellendritten, der bis dato zu Hause ungeschlagen war, hatte die SG Bremthal alles andere als die Favoritenrolle inne. Trotzdem legte die Elf von Trainer Felix Hanke beherzt los und konnte auch die ersten Offensivaktionen für sich verbuchen. Dennis Morawietz kam im 16er zum Abschluss, schoss aber neben das Tor (5). Nach einem schnell vorgetragenen Angriff der SG probierte es Marius Bornwasser von der Strafraumkante aus, doch der Ball strich knapp am Torwinkel vorbei (14). Auch die Hausherren mischten nun offensiv mit. Beim Flachschuss aus 18m tauchte Patrick Morawietz im SG Tor ab und konnte den Schuss noch aus dem Toreck fischen (17). Ansonsten tat sich vor den Toren erstmal nicht viel, als Dennis Morawietz in der 38min dann alleine aufs Germanentor zulief wusste sich der Verteidiger nur noch per Notbremse zu helfen und sah dafür völlig zu Recht die Rote Karte. Den fälligen Freistoß führte Manuel Haas aus. Der Ball blieb aber in der Abwehrmauer hängen. Marius Bornwasser wurde in der 44min im 16er in Szene gesetzt, doch sein Schuss aus spitzem Winkel ging neben das Tor. So ging es mit dem 0:0 in die Halbzeitpause. Im zweiten Durchgang begann die SG Bremthal druckvoll und das Spiel sah bis zum Strafraum auch nicht schlecht aus. Aber die Gastgeber standen auch in Unterzahl hinten sehr sicher, zumal der finale Pass auf Seiten der SGB oft zu ungenau gespielt wurde. Trotz optischer Überlegenheit erspielte man sich zu wenig zwingende Torchancen. Weilbach war nach Kontern gefährlich und ein ums andere Mal bewahrte Patrick Morawietz im Tor seine Elf vor einen Rückstand. In den Schlussminuten legte Bremthal, unterstützt von einigen mitgereisten Anhängern, noch mal ne Schippe drauf. In der 84min scheiterte Manuel Haas mit seinem Flachschuss an der guten Reaktion des Weilbacher Schlussmannes, aber in der 90 min durfte der Bremthaler Anhang dann doch noch jubeln. Robin Diel trat einen Eckball zwischen Elfer und Fünfmeterraum und Gregor Martin wuchtete mit Anlauf den Ball mit der Stirn in die Maschen zum 1:0 Siegtreffer.

Tore SGB: 0:1 Gregor Martin (90)

Es spielten für die SGB: Patrick Morawietz (TW), Felix Frießleben, Roman Glimm, Manuel Haas, Robin Diehl, Andre Junkert, Dennis Morawietz, Marco Pauly, Daniel Nees und Marius Bornwasser (Jens Köller 92)

Am Sonntag den 17.11.2019 startet die SG Bremthal in die Rückrunde. Man ist bei der SG Bad Soden zu Gast. Anstoß in der Kurstadt ist um 15 Uhr.

Die SG Bremthal II hat ihr Auswärtsspiel bei TV Wallau mit 0:4 verloren. Am 17.11.2019 ist man spielfrei.